Freude ist mehr als wir glauben

Wochenendseminar
15. & 16. Oktober 2022

Welche Kompetenzen und Qualitäten erleben wir an uns wenn wir tun was uns Freude macht. Wie können wir sie auch auf andere Aspekte des Lebens ausdehnen und anwenden?

In der Salutogenese betrachtet man Freude als eine Säule seelischer und körperlicher Gesundheit und Stabilität gegenüber Krisen aller Art. Häufig jedoch gerät sie ins Abseits, weil Identifikationen, Bewertungen, falsche Selbstbilder und Ansprüche die Freude herabwürdigen können und uns davon abhalten ihrer Fährte zu folgen

Das kann den Blick auf das Leben verdunkeln. Dabei sehnen wir uns nach mehr Vertrauen ins Leben und einer gespürten Gewissheit ihm gewachsen zu sein.

Wo Entwicklung stattfindet wächst die Freude. Wo Freude herrscht ist keine Angst mehr.

Was macht uns wirklich Freude?

Damit sind keine vordergründigen Vergnügungen oder Unterhaltungsprogramme gemeint, sondern Erfahrungen die uns nachhaltig stärken und nähren.

Wo gehen wir auf? Wo erleben wir Flow ?

Wo erleben wir Freude , vielleicht auch ohne Grund ...?

 

Themen u.a:

  • Achtsamkeit und Akzeptanz - Der Beginn von Selbstvertrauen
  • Wille und Identität - Mut zur Entscheidung
  • Absichtslosigkeit - Flow und Trance
  • Das innere Kind
  • Körperwahrnehmung - Was stimmt wirklich, Jetzt !

 

Bitte Schreibmaterial mitbringen.

Termin(e): 

Samstag, 15. Oktober 2022 | 10 bis 17:00 Uhr
Sonntag, 16. Oktober 2022 | 10 bis 14:30 Uhr

Veranstaltungsort: 
Kosten: 

150 Euro

Kontaktformular

Wenn Sie einen Rückruf wünschen, geben Sie bitte Ihre Rufnummer und Wunschzeit an. Ich werde mich bald möglichst melden – spätestens am nächsten Werktag.
Mit dem Absenden Ihrer Nachricht erklären Sie sich damit einverstanden, das Ihre Daten zum Zwecke der Nachrichtenübermittlung gespeichert und verarbeitet werden. Weitere Informationen erhalten Sie hier...
Die mit Sternchen * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder