Freude ist mehr als wir glauben

Workshop
Sonntag, 13. Juni 2021

Der Kurs bietet an sich sich einmal die Frage nach der Freude im und am Leben zu stellen. Wie lassen sich die Kompetenzen und Qualitäten die wir an uns erleben, wenn wir tun was uns Freude macht, auch auf andere Aspekte des Lebens ausdehnen und anwenden.

Die Resilienz-Forschung betrachtet Freude als eine der Säulen seelischer und körperlicher Gesundheit und Förderer psychischer Stabilität gegenüber Krisen. Häufig jedoch geht sie verloren oder gerät ins Abseits, weil  Identifikationen, Bewertungen, falsche Selbstbilder und Ansprüche die Freude herabwürdigen und uns davon abhalten ihrer Spur zu folgen.

Das kann den Blick auf das Leben verengen und verdunkeln. Dabei sehnen wir uns nach mehr Leben, was in der Tiefe bedeutet, mehr lebendige Kreativität an sich selbst zu erfahren.

Wo Entwicklung stattfindet wächst die Freude und das Empfinden von Glück. 
Was macht uns wirklich Freude ? 

Und damit sind keine vordergründigen Vergnügungen gemeint oder Unterhaltungsprogramme, sondern freudvolle Erfahrungen die uns nachhaltig stärken und tragen. Wo gehen wir auf? Wo erleben wir Flow? Wo erleben wir Gelingen und spüren Identität?

 

 

Bitte Schreibmaterial mitbringen.

Termin(e): 

Sonntag, 13. Juni 2021, 10 bis 18 Uhr

Veranstaltungsort: 

Kontaktformular

Wenn Sie einen Rückruf wünschen, geben Sie bitte Ihre Rufnummer und Wunschzeit an. Ich werde mich bald möglichst melden – spätestens am nächsten Werktag.
Mit dem Absenden Ihrer Nachricht erklären Sie sich damit einverstanden, das Ihre Daten zum Zwecke der Nachrichtenübermittlung gespeichert und verarbeitet werden. Weitere Informationen erhalten Sie hier...
Die mit Sternchen * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder