Durch das Chaos steuern

Am äußeren Rand oder im Zentrum ?
Workshop
Samstag 12. Oktober 2024

Modernes Leben drängt viele Menschen durch die  Zentrifugalkraft seiner Beschleunigung an den äußeren Rand der Drehscheibe. Sie fühlen sich gezwungen ständig zu re-agieren, anstatt das Leben selbst, aus dem Zentrum heraus, zu gestalten. Hektische Betriebsamkeit, Erschöpfung oder „Aufschieberitis“, sind Kennzeichen eines Mangels an Entscheidungsfähigkeit. Mit klaren Entscheidungen jedoch, können wir im Chaos das Steuer wieder in die Hand bekommen. 

„Den Willigen führt das Geschick, den Unwilligen zerrt es“ (Seneca)

Dabei spielt die Wahrnehmung, durch deren Filter wir schließlich die Wirklichkeit äußerer Umstände beurteilen, eine zentrale Rolle. Angemessene Prioritäten zu setzen, die uns nicht überfordern, benötigen ein klares Urteilsvermögen. Der Kurs bietet Gelegenheit die momentanen „äußeren" Umstände von einer erweiterten Ebene aus zu beleuchten um klarer und tiefer zu erkennen, was jetzt der nächste stimmige Schritt sein kann.

Bitte Schreibmaterial mitbringen.

Termin(e): 

Samstag 12. Oktober 2024 10 -13 Uhr & 14:30 - 17:00

Veranstaltungsort: 
Kursgebühr: 

100 Euro

Kontakt

Wenn Sie einen Rückruf wünschen, geben Sie bitte Ihre Rufnummer und Wunschzeit an. Ich werde mich bald möglichst melden – spätestens am nächsten Werktag.Mit dem Absenden Ihrer Nachricht erklären Sie sich damit einverstanden, das Ihre Daten zum Zwecke der Nachrichtenübermittlung gespeichert und verarbeitet werden. Weitere Informationen erhalten Sie hier...Die mit Sternchen * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder  

CAPTCHA
Helfen Sie uns zu erkennen das Sie kein Roboter sind.
Image CAPTCHA
Geben Sie abgebildeten Zeichen hier ein